Basic Life Support (LSM) und Erste Hilfe

1. 
Ziel einer HLW (ohne Defibrillation) ist es, dafĂŒr zu sorgen, dass sich weiter sauerstoffangereichertes Blut im Kreislauf befindet, das lebenswichtige Organ wie ... und ... erreicht.

2. 
Eingeatmetet Luft enthÀlt ... Prozent Sauerstoff. Ausgeatmetet Luft enthÀlt etwa ... Prozent Sauerstoff. Die Verwendung von zusÀtzlichem ... kann die Menge, die letztendlich ins Gewebe weitergeleitet wird, erheblich erhöhen.

3. 
Wenn du den Rettungsdienst alarmierst, solltest du ihn darĂŒber informieren.

4. 
WĂ€hrend einer HLW ersetzt/ersetzen ... vorĂŒbergehend die Funktion des Herzens, wĂ€hrend durch ... die Lungen mit Luft versorgt werden.

5. 
Richtig oder Falsch: In den meisten FĂ€llen beginnt das Herz nach einer HLW wieder zu schlagen.

6. 
Richtig oder Falsch: Wer nach der Ersten Hilfe-Leistung seine Handschuhe auszieht, muss unbedingt darauf achten, dass die Aussenseite der Handschuhe wĂ€hrend des Ausziehens nicht in BerĂŒhrung mit der Haut kommt.

7. 
Richtig oder Falsch: Alle AtemgerÀusche gelten als normal.

8. 
Richtig oder Falsch: Es ist wichtig, dass ein bewusstloses, normal atmendes Opfer in die stabile Seitenlage gebracht wird. Damit werden die Atemwege frei gehalten und das Risiko einer Verlegung der Atemwege durch Blut oder Erbrochenes minimiert.

9. 
Richtig oder Falsch: Personen mit Verdacht auf RĂŒcken- oder Nackenverletzungen sollten nicht in die stabile Seitenlage gebracht werden.

10. 
FĂŒr Herzdruckmassagen an Erwachsenen wird die folgende Kompressionsrate empfohlen:

11. 
FĂŒr Herzdruckmassagen an Erwachsenen wird die folgende Kompressionstiefe empfohlen:

12. 
Das VerhĂ€ltnis Kompression/Beatmung fĂŒr einen Erwachsenen ist

Artikel herunterladen

Tauchen Sie in die
neuesten Geschichten ein,
bevor es andere tun.

Abonnieren Sie den
Alert Diver
Newsletter.